Buchführung - Software für Stiftungen, Vereine

Aus aktuellem Anlaß einige Informationen zu Buchhaltungssoftware für Stiftungen, Vereine und gemeinnützige Kapitalgesellschaften.

Datev Genossenschaft

  • Hervorragendes Buchhaltungsprogramm mit schnellster und einfachster Buchhaltungserfassungsmaske
  • Verschiedene Module für Kostenrechnung (Projektverwaltung), Spendenverwaltung, Elektronisches Bankbuchen, Elektronische Belegverarbeitung
  • Keine Projektverwaltungssoftware, eingeschränkte Datenbankfunktionen, keine Vermögensverwaltung
  • Verknüpfungsmöglichkeiten zu vielen weiteren Programmen, wie z.B. Wirtschaftsverwaltungsprogrammen
  • setzt im Buchhaltungsbereich die Standards in Deutschland
  • zu Datev existieren bei fast allen Buchhaltungsprogrammen Schnittstellen
  • Im- und Export von Daten von und nach Excel sehr einfach
  • Erwerb nur über Steuerberater
  • Kostengünstig abhängig vom Programm. Reine Buchhaltungssoftware ab 450 € / Jahr
  • geeignet vor allem für kleine und mittlere Stiftungen und Vereine

Haufe / Lexware

  • Gutes Buchhaltungsprogramm mit jedoch deutlich weniger Möglichkeiten als bei Datev
  • Spendenverwaltungstool
  • Kostengünstigste Software
  • Frei erwerbbar
  • Einfache Einrichtung
  • geeignet vor allem für kleine Stiftungen und Vereine

Navision (Microsoft)

  • Sehr komplexes Buchhaltungsprogramm, daß individuell durch Systemtechniker programmiert und gepflegt werden muß
  • Sehr lange, Excel basierte Eingabemaske - umständlich
  • Aufgrund seiner Komplexität vielfältigste Programmierungs- und Gestaltungsmöglichkeiten 
  • in Anschaffung und Pflege sehr teuer. Kosten liegen im unteren bis mittleren fünfstelligen Bereich.
  • Frei erwerbbar
  • geeignet vor allem für große Stiftungen und Vereine

Syproof / Entire

  • Getrennte Anbieter von Projektverwaltungs- und Buchhaltungssoftware
  • Syproof bietet m.E. als einziger Anbieter eine hervorragende sehr umfangreiche Projektverwaltungssoftware an
  • Entire bietet im Zusammenhang mit Syproof eine Buchhaltungssoftware an, die ich inhaltlich leider nicht kenne
  • in Anschaffung und Pflege sehr teuer. Kosten liegen im unteren fünfstelligen Bereich
  • Frei erwerbbar
  • geeignet vor allem für mittlere und große Stiftungen und Vereine

Sage

  • bietet eigene Buchhaltungssoftware an, die ich inhaltlich leider nicht kenne
  • Anschaffung kostengünstig aber teurer als Lexware und Datev. Kosten liegen im drei- bis vierstelligen Bereich.
  • Frei erwerbbar
  • geeignet vor allem für kleine und mittlere Stiftungen

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung, insbesondere für Datev.

 

 


top